Die Birken-Schoten 1999

Lothar Rumold: Die vier übrig gebliebenen Freuden oder Schmerzen Mariens, 1999, Birke, Länge 52-62 cm

250,- EUR (groß), 150,- EUR (klein)

Auch ich war einmal Kunst-Installateur oder Installations-Künstler. Es ist erst 19 Jahre her. Die hier in Rede stehende Installation nannte ich Die sieben Freuden und die sieben Schmerzen Mariens. Wie ich darauf kam, weiß ich nicht mehr. Es ist ja auch schon 19 Jahre her. Wenn ich dem Ensemble heute einen Titel geben sollte, würde ich mich entscheiden für Nach dem Kampf ist vor dem Kampf. Und die jetzt noch vorhandene Vierer-Gruppe würde ich nennen: Vier kamen durch.

Lothar Rumold: Die sieben Freuden und die sieben Schmerzen Mariens, 1999, Installation (Birke und Eisen) – aufgenommen 1999 bei einer Zweier-Ausstellung  im Ausstellungsraum der GEDOK Karlsruhe, meine Ausstellungspartnerin war Marie-Hélène Hanitsch-Desrue (heute Hettler-Desrue)